Sofort-Informationen VERKEHRSUNFALL

 

Sie haben einen Verkehrsunfall erlitten? Dann gibt es jetzt einige wichtige Dinge, die Sie unbedingt wissen und beachten sollten:

 

1. Unterschreiben Sie auf keinen Fall irgendwelche Schuldanerkenntnisse

Es wird sehr häufig von Unfallgegnern verlangt, sofort am Unfallort ein Schuldanerkenntnis zu unterzeichnen. Da ein solches Anerkenntnis sowohl hinsichtlich der Haftungsfrage, als auch im Verhältnis zu Ihrem KFZ-Versicherer problematisch sein kann, sollten Sie die Unterschrift in jedem Fall verweigern. Es gibt auch keinen Grund für die Abgabe eines solchen Anerkenntnisses. 

 

2. Melden Sie den Unfall immer auch Ihrer Haftpflichtversicherung

Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Schuld an dem Unfallereignis tragen, sollten Sie immer Ihre Haftpflichtversicherung von dem Unfall informieren. Es handelt sich hierbei um eine Obliegenheit aus dem Versicherungsvertrag. Sollten Sie diese Verpflichtung verletzen, so kann dies unter Umständen zur Einschränkung von Leistungen Ihres Versicherers führen.

 

3. Sofern Sie einen Mietwagen in Anspruch nehmen, so achten Sie auf einen angemessenen Tarif

Manche Autohäuser weisen bei der Überlassung eines Mietwagens für die Überbrückung der Reparaturdauer nicht darauf hin, dass die gegnerischen Haftpflichtversicherungen nicht jeden Mietwagentarif akzeptieren. So kann es passieren, dass Sie später einen Teil der Mietwagenkosten selber tragen müssen, wenn Sie nicht ausdrücklich einen angemessenen Tarif wählen.

 

4. Vertrauen Sie nicht auf die Unfallregulierung durch die gegnerischen Versicherung oder das mit der Reparatur beauftragte Autohaus

Weder die gegnerische Versicherung noch die Autohäuser werden alle für die Sie in Betracht kommenden Schadensersatzansprüche prüfen, geltend machen und ggfls. auch gerichtlich durchsetzen. Vertrauen Sie daher nicht den pauschalen Schadensabrechnungen, sondern lassen Sie sich vom anwaltlichen Spezialisten beraten und vertreten.

 

 


 

Ihre Ansprechpartner im Bereich "Verkehrsunfall" und "Unfallregulierung" sind

Schott

Julia Schott
Rechtsanwältin



Rieleder


Florian Rieleder
Rechtsanwalt


Kontakt Sofort 2014

Unsere Kontaktdaten:


PLATO Rechtsanwälte

 

73230 Kirchheim unter Teck
Marktstr. 22
Tel.: 0 70 21 / 7 20 20 0
Fax: 0 70 21 / 7 20 20 1

73033 Göppingen
Hauptstr. 44
Tel.: 0 71 61 / 9 88 98 0
Fax: 0 71 61 / 9 88 98 1

 


 

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 


 

Besprechungstermine:

Zur Vereinbarung eines verbindlichen Besprechungstermins nehmen Sie bitte Kontakt auf mit unserem

 

  • Sekretariat in Kirchheim:

 

Linda Gunzer
Katerina Palmieri


Tel. 0 70 21 / 7 20 20 0
E-Mail

 

  • Sekretariat in Göppingen:

 

Stephan Melzer
Julia Stammler


Tel. 0 71 61 / 9 88 98 0
E-Mail

 


 

Bei besonders "haarigen" Anliegen:

Wenden Sie sich bitte an unseren Spezialbeauftragten:
 

Hermann

 

Hermann
Kanzleihund

E-Mail